Netze der Zukunft - 2016


10 Jahre brown-iposs


Aus Anlass seines 10jährigen Bestehens hat die brown-iposs GmbH am 11. und 12. Februar 2016 im BaseCamp in Bonn den Kongress "Netze der Zukunft" veranstaltet. Fachliche Schwerpunkte waren die Integrierte Gebäudeversorgung für das Mobile Internet sowie die Machine-to-Machine-Communication, kurz M2M oder auch IoT (Internet of Things). Neben fachlichen Inhalten wurde aber auch fleißig gefeiert, mit Speis und Trank, und mit den "Dicken Fischen".


Video von Spectrafilm. Auch in HD bei Vimeo.


Erster Tag - 11. Februar 2016

Am ersten Kongresstag stand - nach Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister der Stadt Bonn, Herrn Reinhard Limbach, und der Keynote von Herrn Dr. Stefan Bungart von der T-System International das Thema "Innovative Gebäudeversorgung" - mit WLAN, mit LTE, mit Small Cells im Fokus. In sechs weiteren Vorträgen wurde dieses Thema eingehend diskutiert und beleuchtet.
  • Dr. Bernd Schröder, brown-iposs, "Mobiles Internet - eine Herausforderung für (halb-)öffentliche Gebäude. Warum alle Netze und Frequenzen genutzt werden müssen"
  • Dr. Klaus Heck, Hotzone , "Der Mobile Internet Service Provider als neues Bindeglied zwischen Gebäude und Netzbetreiber"
  • Prof.Dr. Thomas Bauschert, TU Chemnitz, "Interworking von WLAN und LTE  - mehr als nur Hotspot 2.0"
  • Dr. Hagen Woesner, BISDN, "Wie bringen SDN und NFV Mehrwert in verteilte Funknetze?"
  • Dr. Michael Reyer, RWTH Aachen , "Planung und (Selbst-) Organisation von Integrierten Gebäudenetzen"
  • Georgios Karachos, Qualigon, "Übergreifendes Qualitätsmonitoring ist der Schlüssel für zufriedene Kunden und Geschäftspartner"

Zweiter Tag - 12. Februar 2016

Schwerpunkt des zweiten Kongresstages war das Thema "Industrielles Internet" und das "Internet of Things". Die Anforderungen des "IoT", gerade auch im industriellen Umfeld, an die Netzanbindung, aber auch an die Datenverarbeitung und Sicherheit sind deutlich von denen des Mobilen Internets unterschieden. Insbesondere die Punkte Zuverlässigkeit, Komplexität und Effizienz sind von besonderer Bedeutung. Dieses wurde in vier Beiträgen vorgestellt.

  • Dr. Lutz Rauchhaupt, Institut für Automation und Kommunikation, "Zuverlässige drahtlose Kommunikation für die Industrie - Was bedeutet das und wie kann sie konkret bewertet werden?"
  • Dr. Bernd Schröder, brown-iposs, "Low Power, long range - Funkanbindungen (nicht nur) für Smart Metering"
  • Markus Wingen, Sierra Wireless, "Business transformation through IoT/M2M"
  • Dr. Martin Peters, com2m GmbH, "Digitale Transformation im Mittelstand"

Fotos von Marc Bieschinski und Ursula Müller. Mehr


Integrierte Gebäudeversorgung - BIC-IRAP

Indoor-Versorgung mit WLAN & LTE, für alle Betreiber, auf einer Plattform

Das BIC-IRAP-Kooperationsnetzwerk hat sich zum Ziel gesetzt, eine zukunftsfähige Infrastruktur für das Mobile Internet in öffentlich zugänglichen Gebäuden zu entwickeln. Dazu bringen wir LTE und WLAN, freie und lizensierte Funkbänder, selbstorganisierende Steuerungsverfahren,  integrierte Planung und Management zusammen - und das für alle Betreiber gleichzeitig. http://www.bic-irap.de

Netze der Zukunft

  • Kongress anlässlich 10 Jahre brown-iposs
  • 11./12. Februar 2016
  • im BaseCamp Bonn
  • Innovative Gebäudeversorgung
  • Industrielles Internet

WiMAP-4G 7.0 verfügbar!

Die neue Version von WiMAP-4G 7.0 enthält massgebliche Verbesserungen in Sachen Handhabung und Interworking. Das neue "hardware-type" Konzept macht das Arbeiten mit WiMAP-4G noch einfacher.

Neue Funktionalitäten und Verbesserungen:

  • Einführung verschiedener Hardware-Typen zur einfachen Modelliereng. 
  • Flexibles Template-Konzept für Technologien, Standorte, dienstanfordernde Geräte, Punkte
  • Verbesserter Import für Daten von Spektrum-Analysatoren
  • Vorbereitung des Interworkings mit bips.Cover (zukünftig)
  • Handbuch erweitert & aktualisiert

Jetzt herunterladen »